Anmeldung

Die Online-Anmeldung wurde für diese Veranstaltung nicht aktiviert.

Veranstalter:

Marisa Solari, Physiotherapie Zur Schiffländi

Kantonal- / Regionalverband

Referent / Kursleitung:

Kerstin Lüdtke: PT, PhD, MSc

Veranstaltungsort:

Physiotherapie Zur Schiffländi
Marktgasse 3
4051 Basel

Bemerkung:

Veröffentlicht am:

Donnerstag, 6. April 2017

Screening in der Physiotherapie

C-108919 Basel Beginn ab: Samstag, 11. November 2017

Das Flaggensystem - Warnsignale erkennen: Erstkontakt in Praxis und Prävention

Teilnehmerzahl: Mindestens: 10, Maximal: 15 Typ: Kurs Sprache: Deutsch,
Preis Mitglieder: 400.00 CHF Preis Nichtmitglieder: 400.00 CHF Anmeldeschluss: Freitag, 13. Oktober 2017

Daten

1. Tag am: Samstag, 11. November 2017 09:00 - 17:30
2. Tag am: Sonntag, 12. November 2017 08:30 - 16:30

Beschreibung

Screening in der Physiotherapie – Das Flaggen-System – Warnsignale erkennen:
Erstkontakt in Praxis und Prävention

Dieser zweitägige Kurs unterstützt den Clinical Reasoning Prozess von Physiotherapeuten während ihres täglichen Handelns und insbesondere die Entscheidung, ob ein Symptom physiotherapeutisch behandelbar ist.

Kursteilnehmer werden am Ende des Kurses in der Lage sein, effizient und sicher die häufigsten ernsthaften Pathologien zu erkennen, die sich initial als muskuloskelettale Dysfunktionen tarnen können.

Sie werden erlernt haben, welche Fragen während der Anamnese gestellt werden sollten, um viszerale Symptome, Tumorerkrankungen, entzündliche Prozesse und Rupturen / Frakturen von muskuloskeletalen Dysfunktionen zu differenzieren.

Zur Unterstützung der so generierten Hypothesen werden spezielle Tests zur Frakturerkennung, dem Erkennen von abdominalen Aortenaneurismen und von Beeinträchtigungen des peripheren und zentralen Nervensystems inkl. der Hirnnerven unterrichtet.

Der Kurs besteht zu 70% aus theoretischen und zu 30% aus praktischen Elementen. Während der Theorie-Einheiten werden klinische Fälle diskutiert, die den Clinical Reasoning Prozess von Physioherapeuten illustrieren und zeigen, wie Screening in diesen Prozess integriert werden kann.

Sollten Sie ein Stethoskop, einen Reflexhammer, eine Stimmgabel und / oder eine Diagnostikleuchte besitzen, wäre es hilfreich, wenn Sie diese Instrumente zum Kurs mitbringen könnten.

Dozentin: Kerstin Lüdtke, PT, PhD, MSc, Institut für systemische Neurowissenschaften am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf in Deutschland. Autorin des gleichnamigen Buches (Thieme Verlag) und Referentin an diversen Kongressen.

Zielgruppe: Physiotherapeuten

physioswiss Punkte: 14

Anmeldung: physio.schifflaendi@pobox.ch
Stichwort: Screening Kurs 2/17, Basel

 

Copyright © physioswiss 2017